Jahreshauptversammlung und Rechenschaftsbericht
zum Vereinsjahr März 2001 - März 2002
(15. März 2002)




Aus der Jahreshauptversammlung vom 15.03.02:
An der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Annas Hof nahmen in diesem Jahr 50 Mitglieder teil.

Im ersten Abschnitt erläuterte Frau Spitzer vom Nationalparkhaus ihr Anliegen, für Senioren ein größeres Angebot von Veranstaltungen und Aktivitäten zu erstellen. Mit Hilfe der ausgeteilten Fragebögen will sie die am meisten gewünschten Interessensgebiete erfassen. Außerdem lud sie in diesem Zusammenhang zu einer Auftaktver anstaltung und Ideenbörse am Mittwoch, den 27.03.2002 15.00 Uhr ein. Anmeldungen unter Tel. 035022 / 502-53 oder per Fax 035022 / 502-33 oder auch persönlich bis 25.03.2002
.
Den Rechenschaftsbericht über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr trug Heimatfreund R. Prokoph mit Ergänzungen von Hfrd. Kl. Schneider (Biotopverbund im Gemeindegebiet) vor. Er sprach über die erreichten Ergebnisse, machte auf die verschiedenen Schwierigkeiten aufmerksam und erwähnte auch einige nicht errechte Ziele. Schatzmeisterin H. Scharfe legte Rechenschaft über die finanziellen Einnahmen und Ausgaben ab und nannte den derzeitigen Kassenbestand, der am Tage des Berichtes auf 1365 Euro steht. Der Verein hat zur Zeit 108 Mitglieder.

Die durch die Euroumstellung neu zu beschließenden jährlichen Mitgliedsbeiträge und vom Vorsitzenden Hfrd. A. Herold  vorgeschlagenen Zahlen wurden schließlich einstimmig angenommen:

 Vollmitglieder  15,00 Euro,  Ehepaare  20,00 Euro,  Rentner / Arbeitslose 10,00 Euro,  Kinder / Jugendliche   3,00 Euro

Für das Jahr 2002 sind u. a. die bewährten Wanderungen, Hörnelteich-Gras-Beräumung mit Grillabend, Weihnachts feier, Fortsetzen der Biotopvernetzung und entsprechende Einsätze vorgesehen. Fest steht bereits eine Veranstaltung am 25. Mai in der Felsenbühne (bei Regen im Albrechtshof).

Im abschließenden Teil zeigte Hfrd. W. Günther Bilder aus der Umgebung von Gohrisch, die nicht als DIA sondern mit Folien - von Hfrd. W. Großer hergestellt - in seiner bewährten Art.

Dank

Der Firma Metallbau Petzold in Pirna möchte der Heimatverein seinen Dank bekunden, da von dieser Firma kostenlos eine Form zur Herstellung von Bankelementen (Betonteile) angefertigt wurde. Die vorhandenen, aus den 50er und 60er Jahren stammenden Betonteile sind an mehreren Bänken gerissen. Mit Hilfe dieser Form ist hier künftig ein Ersatz möglich.

Ein weiterer Dank geht an Hfrd. Heiko Rennert, der die Präsentation des Vereins im Internet erstellte, seit Juli 2000 betreut und jeweils mit den neuesten monatlichen  Informationen ergänzt. An dieser Stelle sei nochmals die Internetadresse genannt: www.gebirgsverein-gohrisch.de.
 
 


[Home]   [Aktivitäten]   [Der Verein]   [Links]   [Archiv]   [Satzung]   [Rechenschaftsbericht  1999]   [Ortskarten]   [Impressum]


Hinweise Tips und Tricks bitte an die Autoren,
createt by: Heiko.Rennert@t-online.de